Klassifizierung des Deutschen Tourismusverbandes (DTV)
Sylt mit Hund

Akklimatisieren

Hunde sind auch nur Menschen: Geben Sie ihnen ein bisschen Zeit, um sich zu akklimatisieren, sich an das Reizklima zu gewöhnen. Sie müssen ja nicht gleich am ersten Tag die gesamte Insel umrunden.

Die aerosolhaltige Luft, der manchmal raue Wind, das unter Umständen rasche Wechselspiel von Sonne und Wolken, all' das fordert im allerbesten Sinne Kreislauf und Psyche Ihres Hundes genauso, wie Sie es spüren.

Also: Kommen Sie erstmal in aller Ruhe 'runter und so gemütlich wie genüsslich an und wundern Sie sich nicht, wenn Ihr Hund erstmal länger, tiefer und öfter schläft als Zuhause. So wie Sie. Gute Erholung fängt am ersten Tag an.

  Für Sie ausgewählte Ferienwohnungen