Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Munkmarsch auf Sylt

 Ferienwohnung in Munkmarsch

Diesem Dorf einen "Hafen" zuzuschreiben, trifft es nicht so ganz. Munkmarsch hat vielmehr ein beschauliches "Häfchen", in dem sich engagierte Sylter Freizeitschiffer tummeln, eine unaufgeregte Gemeinschaft, die am Watt genau das liebt, was andere Sportschiffer abschreckt - den Wechsel von Ebbe und Flut. Wer hier bei ablaufend Wasser nicht wieder rechtzeitig "reinkommt", fällt unter Umständen trocken und verbringt auf jeden Fall viele lange und sehr entspannende Stunden draußen zwischen Insel und Festland, bis wieder genug Wasser unterm Kiel ist, um nach Hause zu schippern. Was Munkmarsch außer einem der schönsten Wanderwege, immer am Wasser entlang bis Keitum, zu bieten hat? Starke "Anstiege" des Radweges Richtung Braderup wie Keitum, die den Spitznamen "Hängematte" tragen und für jeden Nicht-Flachländler natürlich ein Witz sind; das wunderschöne "Fährhaus Munkmarsch", heute Teil eines so luxuriösen wie geschmackvollen Hotelkomplexes, das an die Zeiten erinnert, als die Anreise nach Sylt noch vom dänischen Højer aus mit sehr rustikalen Frachtern stattfand und man in Munkmarsch durch den Schlick wandernd anlandete. Tipp: Vom Hafenbänkchen aus Sonnenaufgang überm Watt angucken, Wanderpause im "Restaurant zur Mühle" machen, in der Hafenkneipe des Sylter Seglerclubs fachsimpeln über Wind und mehr.